ERNÄHRUNG
Finde heraus was das Richtige ist.

Abnehmen

Es gibt eine gute und eine schlechte Nachricht.

Die Schlechte zuerst. Es gibt kein Wundermittel und keine Wunderdiät die das Gewicht in kurzer Zeit drastisch senkt und gleichzeitig verhindert, dass es nach einiger Zeit wieder ansteigt. Oder wie in vielen Fällen sogar noch größer wird als zuvor. Die vielen Versprechen in den Medien treffen leider allzu oft nicht zu.

Doch es gibt auch eine gute Nachricht. Denn es ist möglich sein Gewicht langfristig zu reduzieren und auch auf einem gesunden Niveau zu halten. Und das sogar ohne zu hungern. Wenn Sie jetzt an Nahrungsergänzungsmittel, Pillen oder Supplementen denken liegen Sie falsch. Alles was Sie brauchen gibt es im Supermarkt oder beim Bauern.

Allerdings ist es mit einer Ernährungsumstellung nicht getan. Oft spielen noch eine Reihe anderer Faktoren eine große Rolle. So kann Stress den Abbau von Körperfett stark hemmen oder Schlafmangel zum Muskel- statt Fettabbau führen. Es gilt also auch hier eine ganzheitliche Vorgehensweise um ans Ziel zu kommen.

Abnehmen und satt essen

Muskelaufbau

Muskeln bestehen aus Eiweißen bzw. Aminosäuren. Dies sind die Baustoffe unserer Zellen im Körper und damit auch der Muskeln. Der Körper benötigt jeden Tag die Zufuhr von Aminosäuren über die Nahrung. Ist die Menge der aufgenommenen Aminosäuren dauerhaft zu groß oder zu niedrig ist es in beiden Fällen schädlich. Weder das Eine noch das Andere ist wünschenswert.

Wo stecken denn jetzt überall Aminosäuren drin? Nur in Eiern und Fleisch oder auch in pflanzlichen Lebensmitteln? Wieviel Eiweiß wird benötigt um Muskeln wachsen zu lassen? Und ist Eiweiß entscheidend für meinen Sixpack?

Eiweiße stecken sogar in sehr vielen Nahrungsmitteln. Pflanzlicher wie auch tierischer Herkunft. Interessant ist auch, dass es Wechselwirkungen der einzelnen Nahrungsmittel zueinander gibt. So steigert sich die biologische Wertigkeit der Eiweiße beispielsweise wenn Eier zusammen mit Kartoffeln verspeist werden. Das liegt daran, dass die Kombination der verschiedenen Aminosäuren so der vom Körper benötigten Zusammensetzung ähnlicher wird. Und was den Sixpack anbelangt – sichtbar wird er erst, wenn der Körperfettanteil gering genug ist.

Müsli und Muskelaufbau

Inhalte der Nahrung

Unser Körper benötigt Energie um zu funktionieren. Diese führen wir über die Nahrung zu uns. Bestandteile unserer Nahrung sind Kohlenhydrate, Fette, Eiweiß, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente. All diese Bestandteile sind für uns lebenswichtig.

Der größte Unterschied der einzelnen Inhaltsstoffe findet sich in der Qualität. So gibt es z.B. bei den Kohlenhydraten lang- und kurzkettige Verbindungen die in unserem Körper unterschiedlich wirken. So lassen die kurzkettigen Verbindungen wie z.B. Industriezucker den Insulinspiegel in die Höhe schnellen und in der Folge ebenso schnell wieder herab fallen. Das hat zur Folge, dass wir hunger entwickeln, obwohl wir eigentlich noch satt sind.

Andersgelagert sind die Unterschiede bei den Fetten. So gibt es gesättigte und ungesättigte Fettsäuren. Beide werden in unserem Organismus benötigt, doch führt ein zu hoher Konsum an gesättigten Fettsäuren, wie z.B. in Fleisch möglicherweise zu Erkrankungen wie Arteriosklerose bis hin zum Herzinfarkt oder Hirnschlag.

Dann haben wir noch die Eiweiße oder auch Aminosäuren genannt. Es gibt Eiweiße die unser Körper selbst erzeugen kann, dann wiederum gibt es Eiweiße die unbedingt über die Nahrung zugeführt werden müssen, die sogenannten essenziellen Aminosäuren. Eiweiße sind der Baustoff unserer Körpers und dieser Stoff kann auch als Energiequelle verwendet werden, wie Kohlenhydrate und Fette. Ein multifunktioneller Nahrungsbestandteil also.

Eine kurze Erklärung noch zu den Vitaminen. Es gibt Vitamine, die fettlöslich sind und nur in dieser Form vom Körper aufgenommen werden können. Das sind z.B. die Vitamine E, D, K und A. Alle Anderen können so vom Körper absorbiert werden.

Diese Vielfalt und Unterschiedlichkeit zeigt schon, dass eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung wichtig ist. Aber was schnell übersehen wird ist die Natürlichkeit der Nahrungsmittel. Je naturbelassener die Nahrung ist, umso gesünder ist sie.

Was steckt in der Nahrung - Personal Training

Hier können Sie ein kostenfreies Beratungsgespräch anfordern!

Oder Sie rufen mich an unter 0 61 81 - 30 212 78

Wir verwenden Cookies, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Einige Funktionen (z.B. Kurskalender) sind vorläufig gesperrt. Für den vollen Funktionsumfang bitte "Akzeptieren" klicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen