Wiedereröffnung mit Verantwortung

WIR DÜRFEN WIEDER ÖFFNEN! 

Hallo Ihr Lieben, 

gute Nachrichten. Wir dürfen voraussichtlich ab Freitag, 15. Mai mit Auflagen wieder öffnen. 

Das Land Hessen hat für den 15.5.20 die Freigabe zur Öffnung von Fitnessstudios bekannt gegeben. Voraussichtlich darf also auch Personal Training wieder stattfinden. Die Öffnung ist an ein umfangreiches Hygiene- und Sicherheitskonzept geknüpft, dessen Vorgaben wohl in den nächsten Tagen bekannt gegeben werden. Wir arbeiten von unserer Seite schon seit einiger Zeit an entsprechenden Maßnahmen zum Schutz.

Besonders effektiv ist der Mund-Nasen-Schutz

Die große Herausforderung ist nicht die Gefahr der Schmierinfektion. Die lässt sich leicht durch Händewaschen und Desinfektion beherrschen. Die Hauptproblematik ist die Atmung die sich beim Training deutlich erhöht. Da der Coronavirus sich durch Aerosole verbreitet ist das ein wesentlicher Bestandteil unseres Sicherheitskonzepts. Durch häufiges oder dauerhaftes Lüften verringert sich der Anteil an Viren in der Luft deutlich. Besonders effektiv aber hat sich der Einsatz von Mund-Nasen-Masken erwiesen.

Alternative Online-Personal-Training

Die Möglichkeit das Training über einen Streaming-Dienst zu nutzen, ist weiterhin möglich. Für Menschen die sich zur Risikogruppe zählen ist das die sicherste Option.

Outdoor-Training

Beim Training an der frischen Luft können wir durch einen großzügigen Abstand auch ohne Maske trainieren.

Unser Sicherheitskonzept beim Training im Studio als Übersicht:

  • Im Treppenhaus immer ganz rechts laufen.
  • Gründliches Händewaschen mit Wasser und Seife vor Betreten des Studios
  • In jedem Raum sowie im Eingangsbereich steht Händedesinfektion zur Verfügung, die regelmäßig genutzt werden darf.
  • Husten und niesen in ein Taschentuch oder in die Armbeuge.
  • Jegliche genutzten Trainingsgeräte, Kleingeräte, Matten oder Ablageflächen werden durch uns nach jedem Kunden desinfiziert.
  • Das Studio darf nur mit Mund-Nase-Maske betreten werden.
  • Wir halten einen Mindestabstand von 1,50 Meter und während des Trainings mindestens 2 bis 2,50 Meter ein.
  • Das Fenster ist während des Trainings nach Möglichkeit permanent weit geöffnet. Ansonsten wird mind. alle 30 Minuten gelüftet.
  • Im Kraftraum wird zusätzlich eine Schutzwand als „Spuckschutz“ verwendet.
  • Angepasstes Trainingskonzept

Mit diesen Maßnahmen erreichen wir einen sehr hohen Schutz, so dass jeder sein Training mit einem guten Gefühl wieder aufnehmen kann.

Bei Fragen zu dem Thema, wende Dich gern an mich.

Lg. Stefan

Fordern Sie mehr Infos zum Personal Training via Live-Stream!

Oder Sie rufen mich dazu an unter 0 61 81 - 30 212 78

Wir verwenden Cookies, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Einige Funktionen (z.B. Kurskalender) sind vorläufig gesperrt. Die Cookies werden erst durch Klick auf "aktivieren" aktiv. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen