Warum ist persönliche Betreuung so besonders?

Oder genauer gefragt

Warum ist die intensive, persönliche Betreuung durch den Personal Trainer so effizient?

Im Personal Training begleitet der Trainer seinen Klienten über die gesamte Trainingszeit und unterstützt ihn bei der Ausführung der einzelnen Übungen. Fehler können sich so gut wie gar nicht einschleichen, da der Trainer diese gleich bemerkt und korrigiert. Richtiges und effizientes Training ist dadurch über den gesamten Zeitraum gewährleistet. Verletzungsrisiken sind minimiert.

Zu Beginn eines Trainings bekommt der Klient einen auf ihn zugeschnittenen Trainingsplan. Darin sind alle Bedürfnisse des Trainierenden berücksichtigt. Das sind gesundheitliche Faktoren, Wünsche und Vorlieben sowie die persönlichen Ziele.

Im Laufe des Trainings fallen dem Trainer meist weitere Themen auf, die sinnvollerweise ins Programm aufgenommen werden sollten. Diese werden in der Nachbereitung für die nächste Einheit berücksichtigt und integriert.

Das können beispielsweise Trainingsfortschritte des Kunden sein. Durch diese Fortschritte ergeben sich neue Trainingsmöglichkeiten und Steigerungen.

Manchmal ergeben sich auch neue gesundheitliche Erkenntnisse bei der intensiven Zusammenarbeit.

Ein Beispiel aus dem Therapiebereich: Ein Patient mit Schmerzen in der Hüfte wird behandelt und hat danach Schmerzen im Knie. Nachdem diese behandelt sind schmerzt der Fuß. Am Ende wird festgestellt, dass der Patient eine Fußfehlstellung hat, die die Hüftbeschwerden ausgelöst haben.

Häufig ist das Offensichtliche nicht die Ursache und so müssen wir uns sukzessive heran arbeiten. So ist es eben auch im Personal Training.

Können Fitness-Studios denn nicht auch gut betreuen?

Bei Fitness Studios gibt es große Unterschiede. Im sogenannten Discountstudio mit geringen Monatsbeiträgen ist die Betreuung nicht sehr ausgeprägt. Ist ja auch logisch, denn Trainer kosten Geld und irgendwie müssen die Beiträge ja gering gehalten werden.

In Premium-Studios sieht das schon anders aus. Dort gibt es Betreuungspläne die gewährleisten, dass der Kunde regelmäßig Kontakt zum Trainer hat. Das ist in der Regel ein- bis dreimal im Quartal der Fall. Die Betreuung auf der Fläche ist in Premium-Studios ungleich höher als im Discountbereich. So kommen auf einen Trainer viel weniger Kunden und damit kann dieser auch eher Fehler in der Übungsausführung erkennen und berichtigen.

Im Personal Training wird der Kunde permanent betreut.

Der Trainer ist nur für seinen Kunden da und kümmert sich ausschließlich um dessen Belange. Diese Qualität ist einzigartig. Natürlich hat das Auswirkungen auf den Trainingserfolg. Weniger Fehler und effektivere Ausführungen bedingen schnellere Ergebnisse.

Einige Kunden trainieren nicht jedes Mal mit ihrem Trainer. So könnte das Training einmal pro Woche mit und einmal ohne Trainer stattfinden. Oder das Training findet in Kleinstgruppen mit zwei bis vier Teilnehmern statt. Hier ist die Betreuungsintensität zwar geringer, doch ist sie noch immer deutlich ausgeprägter als in den meisten Fitness-Studios.

Mein Fazit:

Wer genau weiß, was im Training zu tun ist benötigt nicht zwingend umfassende Betreuung. Doch gerade Profisportler erreichen durch intensives Training unter Anleitung ihres Trainers Spitzenleistungen. Und die wissen sicherlich was sie tun. Kurz – mehr Betreuung gleich mehr Effekte.

Fordern Sie hier Ihr kostenfreies Beratungsgespräch an!

Oder Sie rufen mich an unter 0 61 81 - 30 212 78

Wir verwenden Cookies, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Einige Funktionen (z.B. Kurskalender) sind vorläufig gesperrt. Für den vollen Funktionsumfang bitte "Akzeptieren" klicken. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen